Betfair Poker Test – Unsere Erfahrungen

  • Top Bonus für Einsteiger:
  • $2000 Willkommensbonus gratis Turniertickets
  • jetzt sichern!

Betfair Poker wurde im Jahr 2001 gegründet und ist seitdem nicht nur auf dem Pokermarkt aktiv, auch andere Märkte wie Sportwetten und Casino sind für den Glücksspielanbieter im Internet interessant. Betfair Poker untersteht der Betfair Entertainment Limited, die ihren Unternehmenssitz auf Malta hat, und verfügt über eine Lizenz der Lotteries and Gaming Authority Malta. Betfair Poker gehört heute zum iPoker-Netzwerk und hat daher Zugriff auf die renommierte Software von Playtech. Das iPoker-Netzwerk zeichnet sich durch eine angemessene Spielerbasis sowie die Ausrichtung von unzähligen Pokerturnieren täglich aus. Die große Spielerbasis kann Betfair Poker unter anderem dem Black Friday verdanken, da man selbst nicht auf dem US-Markt aktiv war und daher viele europäische Spieler ins iPoker-Netzwerk wechselten. Wie gut sich Betfair Poker in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr in folgendem Testbericht.

Spielangebot & Spieler: Gutes Spielangebot mit zahlreichen Spielern teilen

Ebenso wie in jedem anderen Pokerraum des iPoker-Netzwerks darf man sich bei Betfair Poker auf verschiedene Pokervarianten freuen. Neben Texas Hold’em und Omaha kann auch Seven Card Stud und Five Card Stud gespielt werden. In Kombinationen mit den verschiedenen Spielmodi, Full Ring, 6-max und Heads-up, und den unterschiedlichen Limits bildet sich eine Vielzahl an Pokertischen, unter denen eigentlich jeder Spieler einen passenden finden sollte. Die meisten Tische lassen sich üblicherweise im Lowstakes-Bereich finden, da hier auch die Spieler ihr Glück versuchen. High Stakes gibt es seltener.

Wer nicht so gern Cashgames spielt, der hat im iPoker-Netzwerk bzw. bei Betfair Poker eine große Auswahl an Turnieren und SNGs. Zu Hochzeiten hat man beinahe das Gefühl, dass im Minutentakt ein neues Turnier startet. Zwar sieht die Wahrheit ein wenig anders aus, aber dennoch wird klar, dass es Unmengen an Turnieren sind. An einem normalen Samstagmittag finden dann gern mal bis zu 250 Turniere gleichzeitig statt. Die meisten Turniere werden zwar mit Texas Hold’em gespielt, doch sollten gerade am Wochenende auch die Spieler von Omaha und Stud-Poker auf ihre Kosten kommen. Immer wieder finden auch Satellites sowie Freerolls statt, die mit zum Teil sehr hohen Preispools locken. Besonders gute Gewinnaussichten hat man bei Spezialturnieren, wie zum Beispiel das Betfair Bonanza, Jackpot Sit-&-Go, The VIP Club Tournaments oder die $7.000.000 Guaranteed every Month.

Bei Betfair Poker trifft man zu Hochzeiten auf bis zu 50.000 Turnierspieler, während an Cashgames nie mehr als 10.000 Spieler aktiv sind. M Durchschnitt trifft man an den normalen Tischen auf bis zu 5.000 Spieler, die sich auf die verschiedenen Limits und Pokervarianten verteilen. Einen passenden Tisch zu finden, sollte daher kein Problem darstellten.

Bonusangebot: 200 Prozent bis zu 2.000 US-Dollar

Kommt man als Neukunde zu Betfair Poker, erwartet einen ein umfangreiches Bonuspaket. Die meisten Pokeranbieter sind mittlerweile vom einfachen Einzahlungsbonus zu einem Paket inklusive Freerolls abgewichen. Neben dem Einzahlungsbonus warten daher auch bei Betfair Poker einige SNG-Tokens, ein 1.000€ Freeroll Token sowie eine 5€-Freiwette für Side Games. Primär ist jedoch der Einzahlungsbonus von 200 Prozent bis zu 2.000 US-Dollar. Wie üblich muss der Bonus vor der Verwendung nach und nach freigespielt werden. Dazu werden beim aktiven Spielen automatisch Status-Punkte gesammelt.

Der Testbericht zum neien Betfair Poker WillkommensbonusFür jeden US-Dollar Rake, den man bei Cash Games oder Turnieren generiert hat, erhält man 20 Status-Punkte. Um 10 US-Dollar des Bonus freizuspielen, werden 1.000 Status-Punkte benötigt. Es müssen also 50 US-Dollar Rake produziert werden, um den 10 US-Dollar des Bonus zu erhalten. Für den gesamten Bonus von 2.000 US-Dollar werden dementsprechend 200.000 Punkte bzw. 10.000 US-Dollar an Rake benötigt.

Neben dem Bonus für Neukunden warten auch einige Aktionen auf bestehende Kunden des Pokerraums. Im Falle von Betfair sind dies Freerolls, ein VIP Club, Hand der Woche, Vegas Second Chance, Hit List, Rookie Decathlon, SNG Gold Rush und viele mehr.

Software & Grafik: Gute Software mit ausbaufähiger Grafik

Die Software des Pokeranbieters stammt von Playtech, der in der Branche für seine solide Software bekannt ist. Diese gilt nicht nur als sehr sicher, sondern bietet auch die üblichen Möglichkeiten beim Spielen. Das Multitabling ist mit bis zu 16 Tischen gleichzeitig möglich, im Titan Poker stellte sich jedoch heraus, dass es mit 10 Tischen bereits zu Performance-Problemen kommen kann. Die Grafik der Software könnte noch an einigen Stellen verbessert werden, doch ist das Gesamterlebnis kaum beeinträchtigt. Auch die Unterstützung von Poker-Tools wie Pokertracker ist gegeben.

Niveau der Spieler: Eher niedriges Niveau im iPoker-Netzwerk

Wie sich im Betfair Poker Test herausstellte, ist das Niveau im iPoker-Netzwerk eher niedrig. Gerade bei den niedrigen Limits trifft man auf viele Spieler, die entweder gerade erst mit dem Poker begonnen haben oder einfach Gambler sind, die sich nicht sonderlich bemühen, gut zu spielen. Nach unserer Betfair Erfahrung gibt es bei höheren Limits aber auch einige Spieler, die sehr gut Poker spielen. Dies erkennt meist bereits daran, dass sie nicht wie Anfänger jede zweite Hand spielen sondern eher jede Fünfte.

Sicherheit: Keine Mängel im Bereich Sicherheit

Sicherheitstechnisch ist Betfair Poker auf aktuellen Stand. Es werden die neuesten Verschlüsselungsmethoden zur Absicherung von Zahlungen sowie von den Benutzerdaten verwendet. Mit einer Lizenz der Lotteries and Gaming Authority und entsprechenden Zertifikaten kann man sich sicher sein, dass hier kein Betfair Poker Betrug vorliegt.

Support: Support via E-Mail und Telefon

Der Support konnte im Test in vernünftiges Bild geben. Die Kontaktaufnahme kann bei einem Problem oder einer Frage nur per Mail oder Telefon erfolgen. Von anderen Vertretern des iPoker-Netzwerks sind wir eigentlich gewöhnt, auch einen Live-Chat vorzufinden. Die Fragen per Mail werden dafür aber recht zügig und stets kompetent beantwortet. Nimmt man das Telefon in die Hand, erhält man selbstverständlich noch etwas schneller eine Antwort.

Zahlungsmethoden: Schnelle Ein- und Auszahlungen

Möchte man bei Betfair Poker eine Einzahlung vornehmen, so kann das über Kreditkarte (Master, Visa, Visa Electron), Banküberweisung (Wire Transfer), Neteller, Moneybookers, paysafecard oder Sofortüberweisung by Moneybookers getan werden. Die Einzahlungen gehen mit der richtigen Zahlungsmethode innerhalb weniger Sekunden problemlos über die Bühne. Für Auszahlungen muss man dem Pokerraum ein wenig mehr Zeit geben. Nach der Anforderung wird die Anfrage innerhalb von 24 Stunden bearbeitet und dann kommt es auf die gewählte Methode an, wie lange man noch auf die Auszahlung warten muss. Grundsätzlich können Auszahlungen über Kreditkarte (Visa, Visa Electron), Banküberweisung (Wire Transfer), Neteller, Moneybookers oder Sofortüberweisung by Moneybookers vorgenommen werden.

Mobile Version: Auch unterwegs jederzeit Pokern

Eine mobile Version muss man bei Betfair Poker nicht missen. Der Pokerraum hat eine vernünftige Applikation entwickelt, mit der das große Pokerangebot ausgeschöpft werden kann. Die App steht für die gängigen Smartphones und Tablets zur Verfügung und ist grafisch ansprechend.

Fazit: Gute Betfair Erfahrungen mit kleinen Mängeln

Im Test konnte Betfair Poker ein gutes Bild abgeben. Wir konnten zwar einige kleine Mängel feststellen, was die Grafik der Software sowie den Kundenservice angeht, durch die Mitgliedschaft im iPoker-Netzwerk sind jedoch die Grundvoraussetzungen für einen guten Pokerraum erfüllt. Das Spielangebot ist groß, der Bonus ist sehr lukrativ und es ist keine Spur von Betfair Poker Betrug. Wir können den Pokerraum durchaus empfehlen.

Copyright©2014-2018 BesterPokerBonus.com